Hauptinhalt

Leichtbaumaterialien

Leichtbau gewinnt vor allem in der Automobilität weiter an Bedeutung. Eisenmann steht für robuste, effiziente und innovative Anlagen für thermische Prozesse in der Produktion von Carbonfasern, Aluminium und pressgehärteten Stählen.

Effizienz und hohe Reproduzierbarkeit entscheiden in der Herstellung extrem belastbarer Carbonfasern. Eisenmann verfügt über Lösungen für alle Prozessschritte unter exakter Einhaltung von Temperatur- und Luftführungen bei bis zu 2.300°C – und für die Reinigung der freigesetzten Schadstoffe in zuverlässigen Abgasbehandlungssystemen. Die Beherrschung der Oxidationsprozesse ist komplex und hier sind Öfen, die Maßstäbe bezüglich Verteilung von Temperatur und Luftgeschwindigkeit setzen, im Vorteil. Um stabile und grenznahe Prozessführung zu erreichen, ermöglicht Eisenmann in seinem Technikum umfangreiche Testmöglichkeiten am hochmodernen R&D Ofen. So können Anwender bereits in der Planungsphase in enger Zusammenarbeit mit den Eisenmann Experten ihre optimalen Prozessparameter und Belüftungsvarianten ermitteln.

Aluminium und Aluminium-Legierungen erschließen hohes Leichtbaupotenzial im Automobilbereich. Um die erforderlichen Festigkeitsanforderungen zu erfüllen, werden die Werkstoffe speziellen Wärmebehandlungen unterzogen. Hersteller von Strukturteilen, Zylinderköpfen, Motorblöcken, Getriebe- und sonstigen Teilen sowie Automobilrädern setzen auf die Partnerschaft mit Eisenmann. Das Portfolio zur Behandlung warm aushärtbarer Legierungen umfasst viele angepasste Lösungen für die Prozessschritte Lösungsglühen, Abschrecken und Auslagern. Die Konzeption der Anlage zielt auf stabile und reproduzierbare Prozesse. Entscheidend sind die optimale Gestaltung der Umluftführung, Festlegung der Heizzonenlänge (elektrisch oder gasbeheizt), das Förderkonzept sowie die Gestaltung der Abschreckeinheit. So verlässt jedes einzelne Werkstück die Produktionsanlage in der Kategorie „erste Wahl“.

Sehr stabil, leicht und kostengünstiger herzustellen als Lösungen aus Aluminium oder Carbonfaser, setzt sich die Formhärtung im Großserienfahrzeugbau durch. Bis zu einem Viertel der Rohkarosserie eines Automobils besteht aus pressgehärtetem Stahl. Verbaut werden Komponenten beispielsweise in Form von B-Säulen, Dachkonstruktionen, Schwellern, Querträgern und kompletten Türrahmen. Die Eisenmann Unternehmenstochter Telos Global in Tennessee/USA unterstützt OEMs bezüglich der Produktion und des Wissenstransfers in Entwicklung und Prozessen mittels einer vollautomatischen Test- und Produktionsanlage. Alle Phasen der Wertschöpfungskette sind abgedeckt: Von der Beratung bei Bauteilentwicklung und Engineering, bei der Planung und Umsetzung der Produktion, vom Prototypenbau bis hin zur Fertigung und weitreichenden Serviceleistungen, inklusive Training.

Eisenmann verfügt über großes Fachwissen im Bau von Rollenherdöfen für die Warmumformung von Stahlkomponenten und konstruiert für jede Kundenanforderung die optimal geeignete Anlage.

Lackierte Aluminiumbleche, hergestellt im Coil-Coating-Verfahren, erzielen vor allem im Lebensmittel-, Fassaden- und Automotivbereich hohe Wachstumsraten. Die Bänder aus Aluminium, Stahl und Buntmetallen müssen mit Vorbehandlungs- und Lacktrocknungsanlagen behandelt werden. Dafür kommen maßgeschneiderte Anlagen zum Einsatz – vom vertikalen Einsatz bei bis 500 m/min Bandgeschwindigkeit bis zum horizontalen Einsatz bei starkem Bandmaterial bis 6 mm Banddicke. In der Vorbehandlung sind gleichbleibende Prozessparameter der Schlüssel zu reproduzierbaren Oberflächeneigenschaften wie Rauigkeit, Gleichmäßigkeit und Härte. Neben der effektiven Entfernung von Verschmutzungen muss auch die Oxidschicht an der Bandoberfläche eliminiert und eine Konversionsschicht aufgebracht werden. Für die Einhaltung der Prozessparameter und niedrigen Energie- und Medienverbrauch sorgen ausgeklügelte Anlagen- und Regeltechnik.

 

Kontakt

Name

Monika  Kunzmann

Firma

Eisenmann Thermal Solutions GmbH & Co. KG

Telefon

work T
+49 7031 78-2177

Downloads

Broschüren, Datenblätter, Flyer & Whitepaper
finden Sie hier. Downloads Downloads

© 2018 EISENMANN SE